Forum

Tierquälerei mitten in der Stadt

Hier kannst Du uns Aktuelle Nachrichten einstellen

Moderatoren: Bullydogge, Bibbel



Bullydogge Benutzeravatar
Administrator (Chef)
Administrator (Chef)

Beiträge: 833
Highscores: 13
Geschlecht: männlich
Anzahl und Rasse Deiner Hunde: Eine American-Bulldog Hündin(Emma) und eine Lutzi(Bolonka Zwetna)
Andere Tiere: 4 Katzen
Solingen (RP). In einer verlassenen Wohnung an der Van-Meenen-Straße kämpfen zwei ausgehungerte Katzen ums Überleben, bis Nachbarn die Feuerwehr alarmieren. Inzwischen wurden beide Tiere befreit. Der Mieter muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.

Zwei Katzen, die hinter Glasscheiben auf einer Fensterbank sitzen und kläglich miauen, sind Nachbarn einer Wohnung an der Van-Meenen-Straße aufgefallen. Bald schon ist klar: Die Tiere kämpfen ums Überleben. Von den Besitzern, die im Februar aus der Wohnung ausgezogen sind, zurückgelassen, waren die Tiere tage-, womöglich wochenlang ohne Versorgung und allein in der Wohnung eingeschlossen.

Quelle und kompletter Artikel: RP-Online
Bild
Copyright © Bullydogge 2012. All Rights Reserved.

Antworten Seite 1 von 1:
Nero Benutzeravatar
Junghund
Junghund

Beiträge: 185
Geschlecht: weiblich
Anzahl und Rasse Deiner Hunde: 1 American Bulldog
Andere Tiere: Flöhe, Zecken, Milben
Ich check das nicht, wie blöd sind die denn eigentlich, ist doch klar das die irgendwann die Katzen finden. Entweder durch krach oder weil´s stinkt, das die dafür zur Verantwortung gezogen werden ist doch klar. Warum bringen die die nicht "einfach" ins TH, von mir aus auch einfach Nachts davor abgesetzt..........warum quält man die Tiere? Ist mir unklar, aber so lange die Tiere nur "Sachen" sind, wird es immer so bleiben, Strafen sind einfach viel zu mild für solch eine Schweinerei...........
Meine Rechtschreibfehler sind urheberrechtlich geschützt. Unautorisierte Verwendung wird mit einer Freiheitsstrafe nicht unter 10 Nachhilfestunden geahndet.

Kimba Benutzeravatar
Welpe
Welpe

Beiträge: 4
Geschlecht: nicht angegeben
Anzahl und Rasse Deiner Hunde: 1
Andere Tiere: nein
Das ist ja schrecklich was die armen Katzen durchmachen mußten.
Solche Menschen sollten nie wieder Tiere halten dürfen.

Bibbel Benutzeravatar
Pflegelphase
Pflegelphase

Beiträge: 532
Wohnort: Mettmann
Highscores: 6
Geschlecht: weiblich
Anzahl und Rasse Deiner Hunde: Eine Amerikanisch Bulldogge ( Emma)
Ein Bolonka-Zwetna (Lutzi)
Andere Tiere: 2 Hauskatzen (Freya,Ägir, Lilli)
2Main Coon-Waldkatermixe (Fenrir, Bibbel)
1Main Coon mix ( Fetzi)
Ich bin auch ganz klar für ein Tierhalteverbot.
Da man ja nachvolziehen kann wer dort gewohnt hat ist es ja auch leicht so ein Verbot auszusprechen.
Nur müßte sich auch mal jemand darum kümmern das es auch Kontrolliert wird das es so bleibt. :cool:
Bild


Zurück zu "Nachrichten aus dem Internet"



Beteilige Dich mit einer Spende
cron