Forum

"Kommen als nächstes Selbstschussanlagen?"

Hier kannst Du uns Aktuelle Nachrichten einstellen

Moderatoren: Bullydogge, Bibbel



Bullydogge Benutzeravatar
Administrator (Chef)
Administrator (Chef)

Beiträge: 833
Highscores: 13
Geschlecht: männlich
Anzahl und Rasse Deiner Hunde: Eine American-Bulldog Hündin(Emma) und eine Lutzi(Bolonka Zwetna)
Andere Tiere: 4 Katzen
Kuchen. Wie weit dürfen Hauseigentümer gehen, wenn sie ihr Grundstück gegen "Hinterlassenschaften" von Hunden und Katzen schützen wollen? In Kuchen wurde in einem Pflanzstreifen Stacheldraht ausgelegt.
"Und was kommt als nächstes? Selbstschussanlagen?!" Birgit Zowislo war entsetzt, als sie jüngst abends vom Kuchener Weihnachtsmarkt zurück zu ihrem Auto ging: Zunächst war der 58-Jährigen nur der akkurat mit Zierkies gestaltete Pflanzstreifen vor dem Hochhaus in der Seetalbachstraße ins Auge gefallen: "Schau mal wie schön der hergerichtet ist", sagte Birgit Zowislo noch zu ihrem Mann. Als sie im Beet neben einem Strauch "ein paar Dornen" entdeckte, bückte sich die Gingenerin dem Ordnungssinn jeder schwäbischen Hausfrau folgend, um das harmonische Gesamtbild vom störenden Beiwerk zu befreien. Mit schmerzhaften Folgen: Bei genauerem Hinsehen entpuppte sich der vermeintliche fingerdicke "Dornenzweig" als ein zehn Zentimeter langes Stück Stacheldraht.

Quelle und kompletter Artikel: Südwest Presse
Bild
Copyright © Bullydogge 2012. All Rights Reserved.

Antworten Seite 1 von 1:
Nero Benutzeravatar
Junghund
Junghund

Beiträge: 185
Geschlecht: weiblich
Anzahl und Rasse Deiner Hunde: 1 American Bulldog
Andere Tiere: Flöhe, Zecken, Milben
Also ob das jetzt die richtige Maßnahme ist, wage ich zu bezweifeln, denn noch verstehe ich wenn man zu so drastischen Mitteln greift.

Bei uns sind vorm Eingang links und rechts Hecken und genau davor hat ein Hund geschissen. Nachbars Sohn latscht rein, verteielt es im ganzen Hausflur und in der eigenen Wohnung auf dem Teppich.....echt super.

Find ich unverschämt, unser Ort ist einer von wenigen die an jeder Ecke diese Kot-Tüten-Behälter haben, warum läßt man einen Hund vor den Eingang scheißen und macht es nicht weg? Und dann wundern sich alle, warum man zu solchen Maßnahmen greift.........ich lasse Nero nicht mal an diese Hecken pinkeln, weil es eben ein Eingangsbereich ist...........

Bei uns gibt es einige "Vorgärten" und "Vorwiesen" wo dieses Hundeschild ist mit dem kackenden Hund und durchgestrichen, selbst da laß ich Nero nicht pinkeln...........

Ich hab mal ein schönes Schild gesehen........Wir sind Hundefreunde und lieben alle Hunde, nur bitte hinterlassen sie nichts in unserem Vorgarten...........fand ich süß.
Meine Rechtschreibfehler sind urheberrechtlich geschützt. Unautorisierte Verwendung wird mit einer Freiheitsstrafe nicht unter 10 Nachhilfestunden geahndet.

Canis Benutzeravatar
Junghund
Junghund

Beiträge: 297
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Anzahl und Rasse Deiner Hunde: 1 Labrador-Retriever
Andere Tiere: 3 Hauskatzen

Bei mir in der Ecke sind zum Glück nicht die Hunde das Problem, sondern die Obdachlosen und Alkoholiker, die alles beschmutzen. Da hilft kein Stracheldraht, der in Berlin verboten ist. Wenn ich Stacheldraht verlegen würde, käme ich dran wegen gefährlicher Körperverletzung. Da könnten auch Kinder barfuß reinlatschen.

Es gibt hier keine Tüten. Die muss ich mir immer für viel Geld im Supermarkt kaufen. Mülleimer zum wegwerfen gibt es auch kaum. Man macht es den Leuten richtig schwer und das bei 180 Euro Hundesteuer pro Hund und Jahr.
Viele Grüße sendet
Alexander mit
Amigo (Labrador-Retriever)
Lux, Lenis und Omaly (Kätzchen)

Bibbel Benutzeravatar
Pflegelphase
Pflegelphase

Beiträge: 532
Wohnort: Mettmann
Highscores: 6
Geschlecht: weiblich
Anzahl und Rasse Deiner Hunde: Eine Amerikanisch Bulldogge ( Emma)
Ein Bolonka-Zwetna (Lutzi)
Andere Tiere: 2 Hauskatzen (Freya,Ägir, Lilli)
2Main Coon-Waldkatermixe (Fenrir, Bibbel)
1Main Coon mix ( Fetzi)
Hier sieht es oft auch aus wie auf einem Mienenfeld, aber deshalb muß man so noch lange nicht vorgehen.
Hier sind es die Leute bei denen ich eh der Meinung bin das sie kein Tier der Welt haben sollten, aber das ist eine andere Geschichte.
Ich weiß auch nicht, es kann ja immer mal passieren das es einem Hund nicht gut geht und das dann mal was daneben geht.
Nur dann bin ich doch dran und mache es mal eben weg oder nicht.
Unsere unde sind beide so erzogen das sie nur da machen wo es auch in Ordnung ist.
Das was eigentlich noch das einfachste an der Erziehung und ich bin der Meinung das kann man jedem Hund beibringen.
Bild


Zurück zu "Nachrichten aus dem Internet"



Beteilige Dich mit einer Spende
cron