Forum

Frau ließ Katzen verdursten – Bewährungsstrafe

Hier kannst Du uns Aktuelle Nachrichten einstellen

Moderatoren: Bullydogge, Bibbel



Bullydogge Benutzeravatar
Administrator (Chef)
Administrator (Chef)

Beiträge: 833
Highscores: 13
Geschlecht: männlich
Anzahl und Rasse Deiner Hunde: Eine American-Bulldog Hündin(Emma) und eine Lutzi(Bolonka Zwetna)
Andere Tiere: 4 Katzen
Krefeld (RP). Wochenlang hat eine Frau aus Krefeld ihre beiden Katzen ohne Futter alleine in der Wohnung gelassen. Die Tiere verhungerten und verdursteten. Die Nachbarn riefen aufgrund der Geruchsbelästigung durch die toten Katzen die Polizei.

Quelle und kompletter Artikel: RP Online
Bild
Copyright © Bullydogge 2012. All Rights Reserved.

Antworten Seite 1 von 1:
Canis Benutzeravatar
Junghund
Junghund

Beiträge: 297
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Anzahl und Rasse Deiner Hunde: 1 Labrador-Retriever
Andere Tiere: 3 Hauskatzen

Viel zu milde diese Bewährungsstrafe. Beim Tierschutz gibt es oft nur einen Klapps auf die Finger. Dabei sieht das Tierschutzgesetz drastische Strafen vor.
Viele Grüße sendet
Alexander mit
Amigo (Labrador-Retriever)
Lux, Lenis und Omaly (Kätzchen)

Nero Benutzeravatar
Junghund
Junghund

Beiträge: 185
Geschlecht: weiblich
Anzahl und Rasse Deiner Hunde: 1 American Bulldog
Andere Tiere: Flöhe, Zecken, Milben
Ich find Bewährungsstrafen bekloppt...........entweder ich bestrafe oder ich bestrafe nicht.

Natürlich viel zu wenig, mich wunderts das nicht drin steht "da nicht zurechnungsfähig"..........gibts einen schlimmeren Tod? :cry:
Meine Rechtschreibfehler sind urheberrechtlich geschützt. Unautorisierte Verwendung wird mit einer Freiheitsstrafe nicht unter 10 Nachhilfestunden geahndet.

Bullydogge Benutzeravatar
Administrator (Chef)
Administrator (Chef)

Beiträge: 833
Highscores: 13
Geschlecht: männlich
Anzahl und Rasse Deiner Hunde: Eine American-Bulldog Hündin(Emma) und eine Lutzi(Bolonka Zwetna)
Andere Tiere: 4 Katzen
Obwohl,wenn Sie auf unzurechnungsfähigkeit plädiert hätte,wäre Sie vielleicht "bestraft" worden mit der Pflicht zu einer Stationären Behandlung o.ä.

Das Urteil ist einfach lächerlich.
Bild
Copyright © Bullydogge 2012. All Rights Reserved.

Bibbel Benutzeravatar
Pflegelphase
Pflegelphase

Beiträge: 532
Wohnort: Mettmann
Highscores: 6
Geschlecht: weiblich
Anzahl und Rasse Deiner Hunde: Eine Amerikanisch Bulldogge ( Emma)
Ein Bolonka-Zwetna (Lutzi)
Andere Tiere: 2 Hauskatzen (Freya,Ägir, Lilli)
2Main Coon-Waldkatermixe (Fenrir, Bibbel)
1Main Coon mix ( Fetzi)
Sehe ich auch so, solche Menschen müßen weg und das sollte man besser durchsetzten.
Aber ich hab die Tage erst gehört das jeder 5 Fall im Deutschen Gericht eine Falsche entscheidung war und da stehen die auch noch offen zu. :evil:
Bild


Zurück zu "Nachrichten aus dem Internet"



Beteilige Dich mit einer Spende
cron