Forum

Hunde-Sabbern kann auf Zahnprobleme hinweisen

Hier kannst Du uns Aktuelle Nachrichten einstellen

Moderatoren: Bullydogge, Bibbel



Bullydogge Benutzeravatar
Administrator (Chef)
Administrator (Chef)

Beiträge: 833
Highscores: 13
Geschlecht: männlich
Anzahl und Rasse Deiner Hunde: Eine American-Bulldog Hündin(Emma) und eine Lutzi(Bolonka Zwetna)
Andere Tiere: 4 Katzen
Sabbern Hunde übermäßig viel, kann ein fauler Zahn dahinter stecken. Manchmal speicheln Hunde aber auch stark, wenn ihnen übel ist.

Berlin. Sabbern Hunde plötzlich übermäßig viel, kann dahinter ein fauler Zahn stecken. "Einige Rassen haben besonders häufig Zahnprobleme", erklärt Tierärztin Tina Hölscher von der Aktion Tier. Dazu gehörten beispielsweise Chihuahuas oder Yorkshire Terrier. Halte das Sabbern ein paar Tage lang an, sollten Besitzer ihren Hund vom Tierarzt untersuchen lassen. Manchmal speichelten Hunde aber auch stark, wenn ihnen übel sei. Gründe dafür könnten zum Beispiel verdorbenes Fressen oder die Fahrt im Auto sein.

Bei einigen Rassen sei der Speichelfluss durch die Schnauzenform vorgegeben: "Hat der Hund hängende Lefzen, zum Beispiel der Bernhardiner, läuft mehr Spucke aus dem Maul", sagt Hölscher. Damit müssten sich Halter arrangieren. (dpa)

Quelle: Hamburger Abendblatt
Bild
Copyright © Bullydogge 2012. All Rights Reserved.

Zurück zu "Nachrichten aus dem Internet"



Beteilige Dich mit einer Spende
cron