Forum

Hunde jetzt unbedingt impfen

Hier kannst Du uns Aktuelle Nachrichten einstellen

Moderatoren: Bullydogge, Bibbel



Beitrag 8. Nov 2012, 13:15
Bullydogge Benutzeravatar
Administrator (Chef)
Administrator (Chef)

Beiträge: 833
Highscores: 13
Geschlecht: männlich
Anzahl und Rasse Deiner Hunde: Eine American-Bulldog Hündin(Emma) und eine Lutzi(Bolonka Zwetna)
Andere Tiere: 4 Katzen
Halver. Bernd Volkenrath, Leiter des Hegerings Halver, warnt Hundebesitzer vor einer möglichen Infektion ihrer Tiere durch Staupe. Im Kreis Lippe wurde diese Virusinfektion in jüngster Zeit mehrfach bei verendeten Wildtieren diagnostiziert. Das dortige Veterinäramt schließt Fälle von Staupe auch für den Märkischen Kreis nicht aus.

Impfung kann Kosten sparen

Bernd Volkenrath: „Mit den Ausscheidungen von Mardern oder Füchsen kann die Staupe auch auf Hunde übertragen werden.“ Jagdhunde seien in der Regel gegen Staupe geimpft. Bei privaten Hunden sei das nicht immer der Fall. Volkenrath: „Eine Impfung gegen Staupe und damit in Verbindung gegen Tollwut sollte für jeden Hund selbstverständlich sein.“ Die Impfung sei auch finanziell deutlich günstiger als eventuelle spätere Behandlungskosten bei einer Infektion des Haustieres. Eine solche Infektion könne sogar zum Tod des Hundes führen.

Quelle und kompletter Artikel: Der Westen.de
Bild
Copyright © Bullydogge 2012. All Rights Reserved.

Zurück zu "Nachrichten aus dem Internet"



Beteilige Dich mit einer Spende
cron